Arbeitnehmerüberlassung Ungarn

Arbeitnehmerüberlassung UngarnDie Arbeitnehmerüberlassung ist in Ungarn gesetzlich vorgesehen und zulässig . Für die Überlassung ist eine behördliche Genehmigung erforderlich. Der Arbeitgeber muss beim Arbeitsamt einen Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis (genannt „szolgáltatás-ellenőrzés“) stellen, und dieser Antrag muss von der Arbeitsaufsichtsbehörde genehmigt werden, bevor der Arbeitnehmer ausgeliehen werden kann. Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, einen Arbeitnehmer zu beschäftigen:

  1. Direktanstellung: Wenn ein Arbeitgeber jemanden direkt einstellen möchte, muss er ein Formular ausfüllen (das so genannte „személyi nyugdíjakat vételéről forma“) und dann darauf warten, dass sich der Arbeitnehmer beim Arbeitsamt um seine Stelle bewirbt. Der Arbeitgeber muss eine Gebühr für das Ausfüllen des Formulars und die Genehmigung des Antrags des Arbeitnehmers entrichten. Wenn alles gut geht, beginnt der Arbeitnehmer innerhalb von 15 Tagen mit der Arbeit für den Arbeitgeber.
  2. Arbeitnehmerüberlassung Ungarn hier werden die Mitarbeiter in der Firma in Ungarn eingestellt und dann zum Kunden entsendet. Diese Möglichkeit besteht, wenn der Arbeitgeber keine eigenen Arbeitnehmer hat oder niemanden direkt einstellen möchte. Bei dieser Option füllt der Arbeitgeber ein Formular namens „szolgáltatás-ellenőrzés“ (d. h. „Erlaubnis zur Erbringung von Dienstleistungen“) aus und reicht dieses Formular bei der Arbeitsaufsichtsbehörde ein. Die Arbeitsaufsichtsbehörde wiederum stellt die Genehmigung aus und sendet sie an den Arbeitgeber. Dieser Arbeitgeber kann dann über eine Agentur oder einen Makler Arbeitnehmer einstellen.

Arbeitnehmerüberlassung Ungarn gesucht ? JETZT Info anfordernPersonal aus Osteuropa in Arbeitnehmerüberlassung

 

qualifiziertes Personal Zeitarbeit Ungarn

Arbeitnehmerüberlassung Ungarn LagerarbeitWir finden qualifiziertes Personal für Sie! Jetzt Personal finden. Jetzt Stellen besetzen. Zeitarbeit. Qualifiziertes Personal wenn Sie es brauchen meisten gleich, in welcher Branche Sie tätig sind oder wie groß Ihr Unternehmen ist, wir haben die perfekte Person für Sie! Wir sind Experten darin, Menschen zu finden, die zu Ihrem Stellenbedarf passen. Viele Menschen tun sich mit diesem entscheidenden Schritt schwer. Viele Unternehmen versuchen, ihre offenen Stellen zu „verkaufen“, indem sie eine Stellenanzeige veröffentlichen, in der die Stelle detailliert beschrieben wird. Das ist eine schlechte Idee und kann Sie Tausende von Euri kosten. Die Leute wollen nicht für ein Unternehmen arbeiten, das sie nicht interessiert. Sie wollen nicht für ein Unternehmen arbeiten, das sie als einen Haufen von Verlierern ansehen. Stellen Sie die richtige Person ein, und Sie werden einen loyalen Mitarbeiter fürs Leben gewinnen. Machen Sie sich keine Sorgen, qualifizierte Bewerber abzuweisen. Wir prüfen sie und leiten nur die absolut unqualifizierten Bewerber an Sie weiter. Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie eine offene Stelle ausschreiben.

Arbeitnehmerüberlassung Ungarn gesucht ? JETZT Info anfordernPersonal aus Osteuropa in Arbeitnehmerüberlassung

Bedeutung Leiharbeit in Ungarn

Leiharbeit in Ungarn hat in den vergangenen 15 bis 20 Jahren an Bedeutung gewonnen. Die Zahl der Leiharbeitnehmer in Ungarn hat sich in diesem Zeitraum mehr als verdreifacht, und inzwischen arbeiten in Ungarn mehr Zeitarbeitskräfte für verschiedene Agenturen als Festangestellte bei diesen Agenturen!

Zeitarbeit oder Leiharbeit ist in Ungarn kein Schimpfwort. Das Gegenteil ist der Fall. Zeitarbeitnehmer werden viel besser bezahlt als ihre fest angestellten Kollegen, sie genießen sehr gute Sozialleistungen (Krankengeld, Urlaubsgeld usw.) und sind nicht für längere Zeit an einen Arbeitgeber gebunden. Ihr einziger Nachteil ist, dass sie als Gruppe grob unterbezahlt sind. Aber das wird sich bald ändern. Heutzutage haben Unternehmen, die in mehr als einem Land tätig sind, in der Regel eine zentrale Einsatzzentrale, die sich irgendwo außerhalb der Länder befindet, in denen die einzelnen Unternehmen ihren Hauptsitz oder ihre Hauptniederlassungen haben. Diese Zentrale sendet „Aufgaben“ an die verschiedenen lokalen Büros und teilt ihnen mit, welche Arbeiten dort zu erledigen sind. Die Aufgaben werden dann von den Mitarbeitern vor Ort erledigt. In der Regel hat jeder Mitarbeiter einen bestimmten Aufgabenbereich, und sie sind alle jemandem in der Zentrale gegenüber rechenschaftspflichtig. Wenn ein Unternehmen in mehr als einem Land tätig ist, liegt das in der Regel daran, dass es einige Dinge in einem Land billiger erledigen kann als in einem anderen.

Arbeitnehmerüberlassung Ungarn gesucht ? JETZT Info anfordernPersonal aus Osteuropa in Arbeitnehmerüberlassung

Comments are closed.